Success Stories


EVS Sa (2016)

The main office of EVS International sits on the hills above Lake Geneva, offering a splendid view on the Swiss Alps. It all looks “obviously simple” from there, and this is indeed EVS’ mission: helping its clients to make their supply chain and service processes ever more simple and efficient. A growing number of international enterprises, such as Nestle, build on this special expertise.

Creativity is a key ingredient to EVS’ success. They relentlessly search for new ways to enhance processes that cross national, company and IT boundaries. And they deal with the inevitable troubles that arise in such highly complex operations. But solving the problem with minimal delay isn’t enough – it immediately leads to the next learning loop for continuous improvement of all processes and systems.

Our day at EVS was geared to reflect on this daily creativity, test new techniques – and to encourage team-building and idea-sharing among employees from different functional and national entities within EVS.

 
 

EVS SA WS 2

 

„I was impressed to see how team work can bring good ideas. Brainstorming the right way makes the difference.“ Déborah Schmidt, Team member Customer Relations, evs Switzerland

„The workshop with Zahrnt & Renkens has been fantastic! It is an original and dynamic way to push your creativity to a higher level while having fun.“ Belen Lopez-Fuchet, Digital Marketing, evs

„Change your point of view, develop a positive and active attitude, share and enjoy with your team. With Zahrnt & Renkens you learn useful professional tools with fun!“ Italo Acosta, Head of renovation & Issue Management, Nestlé

„Objective achieved with A+! This extremely intensive full-day creativity session boosts teams and their approach to improving business operations. A perfect fit with our maturity growth process. Thanks guys.“ Paul Gemperle, Executive director, evs

EVS-SA-WS-Combination


U.S.E (2016)

In der Union Sozialer Einrichtungen GmbH (USE) arbeiten über 900 Menschen mit meist psychischen Behinderungen im Team mit 300 MitarbeiterInnen. Sieben Betriebsstätten in Berlin und Brandenburg decken ein breites Leistungsspektrum ab: Schneiderei, Tischlerei, Metallwerkstatt, Druckerei, Catering …

Die MitarbeiterInnen müssen die Produktion und Arbeitsprozesse an die täglich schwankenden Möglichkeiten der behinderten Menschen anpassen. Da ist Kreativität gefragt!

Erst recht in diesem Jahr, da die Organisation auf ihr Wachstum mit neuen Strukturen reagiert. So entstehen Freiräume, die proaktiv und kreativ auszufüllen sind. Das optimale Timing für einen Kreativitäts-Workshop.

 „Vielfältige Denkanregungen. Lebendige, herausfordernde Gruppenarbeit. Techniken, mit denen Gruppen tatsächlich kreative Ergebnisse erreichen.“ Josefine Degraa, Fachgebietsleiterin Kreative Textilwerkstatt

„Mit hoher Präsenz und Professionalität und anschaulichen Beispielen ging es gut geführt durch den Tag. Ein Workshop, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten.“ A. Brügmann, Fachgebietsleiter Küche

„Das Thema Kreativität wurde immer spürbar mit viel Freude vermittelt. Locker und ungezwungen zum Lernerfolg!“ Wolfgang Schulz, Betriebsstättenleiter

„Erfrischender, kurzweiliger und erlebnisreicher Input an neuen Methoden und Techniken. Mitnehmender, lebendiger Prozess des Verstehens, der Lust und Mut zur Anwendung macht. Persönlicher Bezug statt PowerPoint-Präsentation – das Gegenteil von Frontalunterricht. Gelebte Stoffvermittlung mit hoher Professionalität und fachlicher Sicherheit.“ Cornelia Fiedler, Betriebsstättenleiterin


Insglück (2015)

Seit 1999 macht Insglück Marken, Produkte und Botschaften mit allen Sinnen erfahrbar. Und das so erfolgreich, dass sie ein Problem haben: Wohin mit den Preisen für ihre ungewöhnliche Konzeption und Dramaturgie?

Da konnten wir ihnen nicht helfen. Aber bei anderen Herausforderung: Wie lässt sich der kreative Schwung angesichts aller Erfahrung aufrecht erhalten?

Insgluck ID S

Insglück WS S

„Tolle Techniken, um das Kopfkino auf die Leinwand zu bringen! Ein Workshop auf Augenhöhe, der die Teilnehmer fördert, statt sie zu belehren.“ Benjamin Sterzenbach, Team Kreativ-Konzeption

„Klasse: das Hirn lockern und spielerisch kreativ werden!“ Uta Krüger, Graphic Designer

„Ein Fitness-Programm für die Kreativität: mit viel Spaß und ohne Muskelkater.“ Christopher Werth, Teamleiter Kreativ-Konzeption

„Auch wenn Kreativität unsere Kerndisziplin ist... das war eine Frischzellenkur.“ Christoph Kirst, Kreativ-Geschäftsführer


MZS (2015)

Das medienzentrum süd bietet die komplette Medienproduktion aus einer Hand. Dazu gehört auch ein starker Redaktionsservice für Pressemitteilungen und Zeitungsartikel, für Werbetexte und Advertorials und für tagesaktuellen Social-Media-Content. Die Herausforderung: hochwertige Texte effizient zu erstellen, um schnell Kundenwünsche zu erfüllen. Es ist immer viel los (wie einer der Jahresrückblicke zeigt) – nun nahmen wir uns einen Tag Zeit, um in Ruhe an den Arbeitsprozessen und Schreibfähigkeiten zu feilen.

 

 
„Der Workshop mit Valentin Zahrnt war methodisch inspirierend und er wurde absolut effizient durchgeführt.“ Martin Krüger, Geschäftsführer

„Informativer und abwechslungsreicher Workshop. Sehr gut durch Infomaterial und Beispiele untermauert. Praxisorientiert!“ Sandra Müller, Geschäftsführerin

„Ein sehr gut strukturierter und praxisorientierter Workshop. Und eine tolle Stimmung im Team. Die Zeit verging wie im Flug!“ Andreas Thierse, Texter

MZS 2014


Contract (2014)

Contract versteht, wie man organisiert. Die systemischen Berater für Personal- und Organisationsentwicklung geben Projekten, Prozessen und Unternehmen eine klare Kontur, die der Sache und den Menschen gerecht wird. Die Arbeit macht sie zu Spezialisten für Kommunikation.

Und dennoch zeigte sich im Workshop: Schriftliche Kommunikation stellt besondere Anforderungen. Gemeinsam analysierten wir Contract-Webtexte und -Angebote, verfeinerten das Gefühl für die Wirkung im Großen und feilten an wiederkehrenden Schwächen im Kleinen. Das Ergebnis? Zum Beispiel www.world-of-contract.com.

Contract 3

Contract 1

Contract 2

 

„Die auf uns als Kunden zugeschnittene und flexible Art, mit der Herr Zahrnt den Workshop gestaltet hat, gefiel mir sehr gut. Besonders geholfen haben mir die praktischen Übungen zum schnellen und einfachen Einstieg ins Schreiben.“ Tim Gläseke, Berater

„Der konkrete Bezug und die Übungen zu unseren Texten machten den Workshop sehr lebendig und praxisnah. Durch strukturierte Schritt-für-Schritt-Anleitung bekamen wir ein Werkzeug an die Hand, mit dem wir gelungene Texte selber verfassen können. Danke!“ Ivana Landmesser, Nachwuchsberaterin

„Unser Inhouse-Seminar war ein voller Erfolg – im Bezug auf die späteren Texte und auch schon während der lustvollen Durchführung. Das war sicher auch der guten und speziell auf unsere Bedürfnisse zugeschnittenen Inhalte zu verdanken. Jetzt nach einem Jahr könnten wir langsam eine Auffrischung vertragen.“ Irene Reifenhäuser, Geschäftsführerin